WooCommerce mit Mailchimp verbinden

Hast du schon eine Liste deiner bisherigen oder möglichen Kunden und schickst diesen regelmässige Newsletter zu deinem Business mit Mailchimp? Hast du vielleicht schon einen WooCommerce Shop, wo du deine Produkte verkaufst? Good News, du kannst diese beiden Angebote verbinden, um deine Kunden noch besser zu bedienen!

Falls du noch keine Liste deiner Kunden hast, kann ich dir Mailchimp empfehlen. Dieser Service ist bis 2000 Kontakte gratis!

Im folgendem erkläre ich dir, wie du Mailchimp und WooCommerce verbindest und nachher die Kombination nutzt:

1) Installiere das Plugin “Mailchimp for WooCommerce” und aktiviere es

2) Als erstes verbindest du nun deinen Mailchimp Account mit dem Plugin. Dazu musst du dich auf Mailchimp anmelden und mit “Allow” den Zugriff erlauben


3) Nachdem sich das Plugin mit Mailchimp verbunden hat, bestätigst du nun die Einstellungen deines Shops u.a die Adresse

4) In den weiteren Einstellungen kannst du noch die Sprache auf Deutsch einstellen und die Nachricht bearbeiten, die den Benutzer erinnert, wie sie sich für deinen Newsletter angemeldet haben

5) Bei den “Audience Settings” ist es wichtig, die richtige Mailchimp Audience auszuwählen, also die Liste deiner Kontakte. Beachte ausserdem die Einstellung “During initial sync, auto subscribe the existing customers.” Wenn du das ankreuzt, werden alle bestehenden WooCommerce Kunden in deine Kontaktliste aufgenommen. Unter den “optional audience settings” kannst du ausserdem bestimmen, ob Kunden beim Checkout im Shop die Möglichkeit haben, sich gleich zu deinem Newsletter anzumelden. Hier kannst du auch den Text ändern, der dort angezeigt wird.


6) Wunderbar, nun ist WooCommerce mit Mailchimp verbunden!

Nun kommt der spannende Teil, nämlich was du mit dieser Kombination alles anstellen kannst! Da Mailchimp nun Zugriff auf die Kunden und Produkte deines Shops hat, kannst du damit einiges automatisieren.

Ein paar Beispiele:

– Mailchimp kann nun jedem Kunden, der ein Produkt gekauft hat, ein E-Mail schicken. Darüber lässt sich z.b eine Umfrage verschicken, wenn du mehr über die Benutzer deines Angebots erfahren möchtest. Du erstellst für dies eine Automation, die ausgelöst wird, wenn ein Produkt, spezifisches Produkt oder ein Produkt aus einer spezifischen Kategorie gekauft wurde

– Mailchimp schickt jedem Kunden ein E-Mail, der sich auf deiner Webseite für einen Gratis-Gutschein angemeldet hat. Wie du das im Detail machst, erkläre ich dir im folgenden Beitrag: Lead Generation mit CartFlows

– Mailchimp schickt jedem Kunden, der seit längerer Zeit nichts mehr gekauft hat, ein E-Mail z.b mit den aktuellsten Angeboten oder einem Gutschein für einen Rabatt beim nächsten Einkauf

1 thought on “WooCommerce mit Mailchimp verbinden”

  1. Pingback: Lead Generation mit CartFlows - Inorbit Consulting

Leave a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top